Dialog SoWi                                                                 Band 1

Materialien zu Kapitel 4

 

Der Star ist die Mannschaft?!

Soziologische Kleingruppenforschung und die Entwicklung von Teamfähigkeit

In Teams zu arbeiten lernt man dann am besten, wenn man im Team arbeitet und gleichzeitig die Teamarbeit theoretisch reflektiert.

Dazu werden zunächst unterschiedliche Perspektiven auf positive Qualitäten von Gruppen, aber auch auf negative Gruppenphänomene gelenkt, die es der Lerngruppe auch ermöglichen, eigene Gruppenarbeitserfahrungen kritisch zu reflektieren.

Das Thema Kleingruppe eröffnet ideale Möglichkeiten, alle wichtigen Verfahren der empirischen Sozialforschung selbst zu praktizieren: Experimente*, Soziometrie, Prozessanalyse, systematische Beobachtung können in der Kursgruppe mit erprobten Anleitungen und theoretischem Hintergrund erprobt werden. So kann forschendes Lernen und selbstreflexives Training miteinander verknüpft werden.

*Lösungsschlüssel zu den Experimenten:

Leistungsvorteil der Gruppe:

http://www.dialog-sowi.de/ExpLeistLs.pdf

Seenot-Übung: http://www.dialog-sowi.de/Seenot-Ls.pdf

Neuste Materialien verdeutlichen, dass dies nicht eine Spielwiese von Soziologen darstellt, sondern hier Schlüsselqualifikationen trainiert werden, die so auch in Managementtrainings praktiziert und in Assesment-Centern bei der Personalauswahl eingesetzt werden.

Wenn Sie nachlesen wollen, wie die Frage des „Gruppenlernens“ im Rahmen der betrieblichen Bildungsarbeit reflektiert wird, können Sie sich im Internet eine Dissertation zu diesem Thema anschauen:

http://edocs.tu-berlin.de/diss/2000/tremper_udo.pdf

Mit der Methode Pro-und-Kontra-Debatte werden konträre Einschätzungen zur Bedeutung von Teamarbeit in der Arbeitswelt diskutiert.

Abgerundet wird das Kapitel mit Übungen zur Moderation von Gruppenprozessen. Die Schülerinnen und Schüler können hier die theoretisch und praktisch erworbenen Kenntnisse umsetzen, um in Zukunft Gruppenarbeit in Schule, Studium und Beruf noch ertragreicher gestalten zu können.

Filmtipp zum Thema: Das Experiment, von Oliver Hirschbiegel, 2001, preigekrönter, oscarnominierter Film mit Moritz Bleibtreu in der Hauptrolle.

Der Film basiert auf einem realen Experiment, welches an der Stanford Universität in Palo Alto 1971 durchgeführt wurde. Ähnlich wie im Milgram-Experiment geht es um Autoritarismus, Gruppendruck und Gewalt.

Der Filmverleih ist im Internet präsent: http://www.dasexperiment.de .

Das Buch zum Film ist als rororo-Taschenbuch erschienen.

Im Band 2 von Dialog SoWi werden wir Materialien für ein Projekt: Sozialwissenschaftliche Filmanalyse bereitstellen.

 

http://www.dialog-sowi.de                                         Bölting/Schrieverhoff/Stiller/Völlering